Eltern-Coaching

 

Für die Erziehungsarbeit gibt es keine Patentrezepte.
Eltern gelangen in den verschiedenen Phasen Ihres Elternseins häufig an Punkte, an denen sie dringend jemanden brauchen, mit dem sie alles besprechen können, was sie belastet oder beschäftigt. Es kann sein, dass dann das Gespräch und der Austausch mit Freundinnen/Freunden, Verwandten oder den eigenen Eltern weiter hilft.
Es kann aber auch sein, dass diese Anlaufstellen zwar wertvoll sind, aber noch etwas anderes nötig ist: Eine Fach-Person, die zuhört, auf Fragen, Sorgen und Nöte eingeht und mit der gemeinsam Ideen, Sichtweisen und Haltungen entwickelt werden können, die wieder in den Familien-Alltag einfließen können.

So, wie es inzwischen üblich ist, sich im Beruf “Coachen” zu lassen, um erfolgreich seinen Job zu machen, so könnte es eigentlich auch möglich und normal sein, sich in der Erziehungsarbeit als Familie Unterstützung zu holen.

Ich freue mich auf Sie!